TEAMCENTER

Simulationsprozess und Datenmanagement

Finden, teilen und wiederverwenden Sie Simulations- und Testdaten und -prozesse in einer vollständig integrierten, multidisziplinären PLM-Umgebung, um die Konstruktionsproduktivität zu steigern.

Integriert starten Integriert bleiben

Verwalten Sie alle relevanten Tools, Daten und Prozesse für Simulationen und physikalische Tests. Liefern Sie Ergebnisse pünktlich an relevante Entscheidungsträger in Ihrem Unternehmen.

Simulationsdatenmanagement und digitale Transformation

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen eines Simulationsprozess- und Datenmanagementsystems (SPDM). Im Zeitalter digitaler Transformation sollten Sie Simulationsdaten nicht mehr in Silos und in einem gemeinsam genutzten Dateisystem verwalten. Stattdessen sollten Sie SPDM als Produktivitätsquelle in Betracht ziehen.

Darstellung der Produktivität in einem Balkendiagramm

Implementieren Sie den digitalen roten Faden für Simulationen und Tests

Sichern Sie sich die vollständige Rückverfolgbarkeit über alle Domänen des Leistungsvermögens: Simulation, Testprozess und Datenmanagement. Nutzen Sie vernetzte Simulations- und Testdaten mit dem digitalen roten Faden des Unternehmens, indem Sie automatisch Beziehungen zwischen technischen Daten und Modellen aufbauen, die für alle Phasen der Produktentwicklung verwendet werden, und unterstützen Sie wichtige Initiativen wie den digitalen Zwilling, Modellbasiertes Systems Engineering (MBSE) und Nachweisführung.

Steigern Sie die Konstruktionsproduktivität durch Workflows

Nutzen Sie leistungsstarke Suchfunktionen, um Referenzdaten und -modelle schnell zu finden, neue Modelle und Analysen effizient einzurichten und Simulations- und MDAO-Studien zu orchestrieren. Vorgefertigte und automatisierte Workflows gehen über die Simulation hinaus und eliminieren manuelle und fehleranfällige Aufgaben im Modellerstellungsprozess. Sie verwenden Daten und Modelle wieder, um Zeit zu sparen und die Qualität der Ergebnisse sicherzustellen.

Erfassen Sie technisches Wissen, um zeitnahe Entscheidungen zu treffen

Nutzen Sie ein einziges System, um Daten und Prozesse für 1D, 3D und Tests zu verwalten und so komplexe technische Anforderungen zu unterstützen. Teilen Sie Ergebnisse und Erkenntnisse ganz einfach mit allen Beteiligten durch automatisch extrahierte KPIs. Mit schlanken Visualisierungen und anpassbaren Dashboards können Entscheidungsträger die Arbeit von Simulations- und Testexperten nutzen.

Sie erhalten offene Lösungen für Ihre Simulations- und Testwerkzeuge

Beseitigen Sie die Barrieren für eine nahtlose Zusammenarbeit und einen nahtlosen Zugang mit einem Zero-Install-Client und sicherem Zugriff an mehreren Standorten. Als offene Plattform lässt sich Teamcenter Simulation schnell bereitstellen und problemlos in kommerzielle oder interne Simulationssoftware integrieren und an Ihre Konstruktions-Workflows anpassen. Es lässt sich nicht nur in das Simcenter-Portfolio integrieren, sondern auch in ausgewählte CAD- und Simulationstools von Drittanbietern.

Anwenderbericht

NEVS

Case Study

Nutzung der verbesserten Genauigkeit des digitalen Zwillings zur Entwicklung nachhaltiger Mobilitätslösungen

Firma:NEVS

Branche:Automobil und Transport

Standort:Trollhättan, Sweden

Siemens Software:HEEDS, Polarion, Simcenter 3D Solutions, Teamcenter

Weitere Informationen