Simcenter-Hardwareeinheit für Elektrik-Simulation.

Simcenter

Simulation elektrischer Systeme

Beschleunigen Sie die Elektrifizierung mit der Systemsimulation von Simcenter.

Simulieren Sie elektrische und elektromechanische Systeme von der Konzeptentwicklung bis zur Steuerungsvalidierung.

Simcenter hilft bei der Optimierung der dynamischen Leistung mechatronischer Systeme, Stromverbrauchsanalyse und Definition und Validierung von Steuerungsgesetzen für elektrische Geräte für die Automobil-, Luftfahrt-, Maschinen- und Schwermaschinenbranche.

Mit Simcenter können Sie verschiedene Elektrifizierungsarchitekturen konventioneller Fahrzeuge untersuchen und die Auswirkungen elektrischer Subsysteme auf die globale Leistung von Elektro- und Hybridfahrzeugen virtuell bewerten. Sie können sich auch der Herausforderung stellen, mehr elektrische Flugzeuge und neue elektrische Antriebssysteme zu entwickeln.

Virtuelle Bewertung von E-Antriebssträngen mit dem Hybrid-Optimierungstool

Erfahren Sie, wie Sie Fahrzeugarchitekturen, einschließlich konventioneller, hybrider und elektrischer Antriebsstränge, bewerten und mit Benchmarks versehen können.

Funktionen für die Simulation elektrischer Systeme

Simulation von Elektrofahrzeugen

Bewältigen Sie die komplexen technischen Herausforderungen bei der Fahrzeugelektrifizierung. Simcenter bietet die erforderliche Modellierungsebene, um alle kritischen Subsysteme zu simulieren. Egal, ob bei Batterieauslegung oder Entwicklung von Elektrofahrzeugen, können Sie von effizienten Modellierungs-Workflows profitieren, die Ihr Engineering von der Architekturerstellung bis zur Integration, einschließlich Detailplanung, unterstützen.

Lesen Sie mehr über die Simulation von Elektrofahrzeugen

Eine Visualisierung aus der Simcenter Amesim Software.

Entwicklung elektrischer Systeme von Flugzeugen

Optimieren Sie beim Bau eines Elektroflugzeug sein Stromnetz und berücksichtigen Sie die thermische Integration. Simcenter unterstützt Sie bei der Entwicklung zuverlässiger Generatoren, elektromechanischer und elektrohydrostatischer Aktuatoren und bei der Analyse der Auswirkungen einer Neukonfiguration des Netzwerks im Falle eines Ausfalls. Durch die Co-Simulation mit Simulink können Sie Generatorsteuerungen in hochgenaue Multiphysikmodelle integrieren. Tools zur Vor- und Nachbearbeitung wie Parameteroptimierung für elektrohydrostatische Aktuatoren (EHA) und elektromechanische Aktuatoren (EMA), schnelle Fourier-Transformation (FFT) und lineare Analysefunktionen, helfen Ihnen bei Zertifizierungstests.

Eine Visualisierung aus der Simcenter Amesim Software.

Modellierung elektrischer Systeme

Profitieren Sie von Standardmodellen für Batterien, Brennstoffzellen, Stromrichter, Linearaktoren und Elektromotoren, um beliebige Kombinationen elektrischer Geräte zu konfigurieren. Mit dem multiphysikalischen, mehrstufigen, skalierbaren und flexiblen Ansatz von Simcenter können Sie viele technische Fragen u. a. zur Konstruktion des Systems für das Wärmemanagement sowie zur Bewertung der Systemleistung oder -effizienz mit realistischen mechanischen oder hydraulischen Belastungen sowie zu Entwurf und Validierung Ihrer Regelung angehen.

Flussdiagramm für die Modellierung elektrischer Systeme.
Anwenderbericht

PSA Peugeot Citroen

Siemens-Lösungen ermöglichen es PSA Peugeot Citroen, die Produktentwicklungszeit von Monaten auf Wochen zu verkürzen.

Ein Peugeot Citroen-Elektroauto an einer Ladestation
Case Study

Französischer Automobilhersteller nutzt Simcenter Amesim, um das Batteriepaket zu optimieren und Kosten zu senken

Firma:PSA Peugeot Citroën

Branche:Automobil und Transport

Standort:Paris, France

Siemens Software:Simcenter 3D Solutions, Simcenter Amesim